ALBA Berlin II kassiert nach einer hochklassigen Defenseschlacht in Bernau die erste Saisonniederlage. Der SSV Lok Bernau bleibt nach dem 58:54-Sieg in eigener Halle unbesiegt und verteidigt auch die Serie von aktuell 10 Siegen. Der Lok fehlt damit noch ein Sieg aus den verbleibenden drei Spielen um den Aufstieg perfekt zu machen.