Lok Bernau verteidigt den Landespokaltitel beim Final Four in eigener Halle. Sowohl im Halbfinale gegen die eigene Reserve Lok Bernau II, als auch im Finale gegen den SSV Perleberg (beide Landesliga) setzten sich die Bundesligaufsteiger souverän durch.